menü  

Pädagogischer Ansatz

Zeit ist ein wichtiger Faktor. Intensives Erleben und konzentriertes Tun brauchen zeitliche Freiräume, um zu wirken. Dies versuche ich in meinen Veranstaltungen durchweg zu berücksichtigen. Oft gilt daher: "Weniger ist mehr."

Auch kurze und einmalige Veranstaltungen erlebe ich als sinnstiftend. Am wertvollsten erachte ich jedoch die Arbeit, mit der ich Menschen länger begleiten kann, z. B. kontinuierliche Kindergruppenarbeit, die auf Beziehungen aufbaut.
Ein Mensch, der liebevoll in seiner Entwicklung begleitet wurde, der seinen Platz gefunden hat, sein Potential leben kann und sich mit seinen Kompetenzen in die Gemeinschaft einbringt, wird kaum übersteigerte Konsumbedürfnisse haben wie so viele heutzutage – oder mit einem Schlagwort ausgedrückt:
"Glückliche Menschen machen weniger kaputt."
naturerlebnisräume

IMPRESSUM
ZUR STARTSEITE
Dies ist das doppelte Ziel meiner umweltbildnerischen Arbeit, und auf dem Weg dahin möchte ich Menschen gerne begleiten.

Leitbild

logo_klein
Dipl.-Ing. Brigitte Thema
Gartenplanung • Umweltbildung
Sandbergstraße 10 • 82178 Puchheim
Telefon 089 80001728
Fax 089 80001729
www.linaria.de • info@linaria.de
anulogo Gemeinsam mit vielen KollegInnen stehe ich in meiner pädagogischen Arbeit hinter dem Leitbild der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU):
"Wir gestalten Zukunft durch Umweltbildung.
Wir sind dem Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen und nachhaltiger Wirtschaftsweisen sowie sozialer Gerechtigkeit und kultureller Vielfalt verpflichtet und handeln im öffentlichen Bildungsauftrag.
Wir ermöglichen breiten Bevölkerungsgruppen durch Bildungsprozesse Zugänge zum Erleben und Erfahren von Handlungs- und Lebensräumen.
Wir setzen dabei auf Qualität und stärken Kompetenzen für verantwortungsvolles und zukunftsfähiges Handeln."
« [Pädagogischer Ansatz 1]
» [Pädagogischer Ansatz 3]
 
dachmarke
© LINARIA Stand 2013-06-24
mail to webmaster